Weil unser erster Besuch im Refugees Welcome Café so schön war, konnten wir es uns nicht entgehen lassen, den Geflüchteten einen zweiten Besuch abzustatten. Dabei trafen wir auf bekannte Gesichter: Ehrenamtlerin und Mitbegründerin Doro, die den Flüchtlingen bei der deutschen Bürokratie hilft, Vandana, die an diesem Tag kochte, Abdulatif aus Äthiopien, aber auch den Somali Khadar, der reden kann wie ein Wasserfall und den wir deswegen für euch portraitiert haben.

Unser zweiter Besuch war besonders toll! Es waren viel mehr Menschen da als die Woche davor, Kurden vom Verein spielten Saz (ein in der türkischen und kurdischen Musik beliebtes Zupfinstrument) und sangen dazu. Es duftete nach dem Spinat-Mozzarella-Nudelauf, es gab einen leckeren Obstsalat, die Stimmung war ausgelassen. Wir haben ein paar Impressionen für euch gesammelt:

Advertisements